Anwältin für Strafrecht und Opferanwältin Sabine Schräer

Rechtsanwältin Sabine Schräer wurde 1977 in Frankfurt am Main geboren. Nach dem Abitur im Jahr 1997 studierte sie an der Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Schon im Studium setzte sie ihre Schwerpunkte im Bereich Strafrecht und Kriminologie. Nach Abschluss des Studiums im Jahr 2002 absolvierte sie ihr Rechtsreferendariat im Gerichtsbezirk des Oberlandesgerichts Köln in Aachen. Auch hier setzte sie ihre Schwerpunkte im Strafrecht und war ein Jahr in der renommierten Rechtsanwaltskanzlei Eimer Heuschmid Mehle in Bonn als Referendarin tätig.

Seit ihrer Zulassung als Rechtsanwältin im Jahr 2005 ist Frau Rechtsanwältin Schräer ausschließlich im Bereich des Strafrechts tätig. Sie vertritt alle Beteiligten an einem Strafverfahren und beschränkt sich nicht auf reine Strafverteidigung. Im Jahr 2006 absolvierte sie erfolgreich die Fortbildungen zur Mediatorin (DAA) und des Weißen Rings zur Opferanwältin. Im Jahr 2008 wurde ihr der Titel Fachanwältin für Strafrecht verliehen. Seit Anfang 2017 ist sie mit den Kolleginnen Aretz und Warner in Bürogemeinschaft tätig.

Sabine Schräer verfügt über umfangreiche Erfahrungen in allen Bereichen des Strafrechts. Zu nennen sind unter anderem die Begleitung des Loveparade Verfahrens als Zeugenbeistand, der Polizistenmordprozess als Nebenklagevertreterin und die Verteidigung in einer Vielzahl von Umfangsverfahren, wie aktuell der Fall um einen Vorwurf von europaweitem Versicherungsbetrug durch fingierte Autounfälle.

Schwerpunkte

Allgemeines Strafrecht
Jugendstrafrecht
Wirtschaftsstrafrecht
Opfer- und Verletztenrechte
Mediation
Revisionsrecht

Mitgliedschaften

Bonner Anwaltverein (BAV)
Deutscher Anwaltverein (DAV)
Arbeitsgemeinschaft Strafrecht im DAV
Arbeitsgemeinschaft Mediation im DAV
Weißer Ring

Fremdsprachen

Englisch
Gebärdensprache

Sabine Schräer bei Anne Will

In der aktuellen Stunde

Anwältin Strafrecht, Opferanwalt Sabine Schräer

Sabine Schräer
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Strafrecht

Tel.: 0228 – 90 90 84 – 13
schraeer@die-strafverteidigerinnen.de